Kurzcharakteristik:
  • bekämpfend
  • schützend
  • dauerhaft + wirkungsbreit

Eigenschaften

HolzwurmEx auf der Basis von Terpentinersatz hat zwei Wirkungs-Spektren:

Einmal die sichere Bekämpfung von im Holz lebenden, holzzerstörenden Insektenlarve, im Volksmund " Holzwurm" genannt.

Zum anderen den zuverlässigen, vorbeugenden Langzeitschutz gegen den Neubefall. Der Wirkstoff wird tief und dauerhaft im Holz fixiert.

 

 

 

Besondere Produktvorteile

Der originäre Terpentinersatz

  • macht HolzwurmEx mild im Geruch und angenehm in der Verarbeitung,

Ein Penetrationsverstärker

  • sorgt für tiefes Eindringen des Wirkstoffs in das Holz und damit für die sichere Bekämpfung im akuten Fall und zum dauerhaften Schutz gegen Neubefall,
  • allgemein bauaufsichtliche Zulassung Nr. Z-58.2-1493 durch das DIBt.

 

Einsatzgebiete

Zur sicheren Bekämpfung von Larven holzzerstörender Insekten wie Hausbockkäfer, Splintholzkäfer, Nagekäfer u.a.m. in

  • Holzkonstruktionen *

Balken, Latten und Verbretterungen in Dachstühlen und andern Konstruktionen

  • Wohnbereich *

Möbel, Antiquitäten, Vertäfelungen

und viele andere mehr

* Für die Anwendung DIN 68800-4 und DIN 68800-3 beachten.

 

Verarbeitung

HolzwurmEx unverdünnt auf das befallene Holz aufstreichen oder rollen.
Aus arbeitshygienischen Gründen nicht spritzen!

Nach ca. 4-6 Stunden Trocknung kann HolzwurmEx überlackiert oder überlasiert werden.

Auf ASUSO-HolzwurmEx kann auch mit wasserverdünnbaren Lacken und Lasuren gearbeitet werden.

Bei HolzwurmEx "hellbraun" signalisiert der Farbton lediglich die bereits behandelten Flächen

Der hellbraune Farbton ist nicht lichtecht, er hat keine bleibende dekorative Bedeutung.

Reinigen der Werkzeuge mit Terpentinersatz oder Kunstharzverdünner.

Technisches Merkblatt und Sicherheitsdatenblatt beachten!

zurück